Theaterprojekt

Eine ganze Schule spielt Theater

In diesem Jahr findet bereits zum 5. Mal unser großes Theaterprojekt statt. Begonnen hat alles 2012, als die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg unser dreijähriges Theaterprojekt „Eine ganze Schule spielt Theater!“ förderte. Kooperationspartner wurde das Landestheater Tübingen, unsere Schüler*innen besuchten seither mindestens dreimal jährlich die Theatervorstellungen des Jungen Theaters. Jährlich spielten während einer ganzen Projekt-Woche alle Kinder und Lehrer, auch Eltern der Schule intensiv Theater. Zusätzlich dazu entwickelten die vierten Klassen ganzjährig ein Theaterstück, das dann jeweils im LTT vier- bis fünfmal zur Aufführung kam:

2013 sahen wir „Die Schull-Revue“, eine lustige Persiflage über die Schulangst.

2014 eroberte „Das hässliche Entlein“, ein Andersen-Märchen interpretiert von      48 Kindern, die Herzen der Zuschauer. 

2015 feierten wir beim „Superheldenprojekt“ 50 stolze Superheldenkinder auf      der Bühne. 

2016 (nach Auslaufen dieser Förderung) konnten die vierten Klassen zumindest,    auch dank der Unterstützung des Fördervereins der Freunde der Hügelschule,        ein halbes Jahr dieses Theaterprojekt durchführen. „Horizonte - Geschichten        vom Sternplatz“, ein aktuell-politisches Stück über Vielfalt und Flucht,                  begeisterte die Zuschauer und wurde viermal im LTT erzählt und gespielt.

Auch in diesem Schuljahr 2016/17 werden die vierten Klassen wieder ein eigenes Stück erarbeiten und zur Aufführung bringen. Im Mai 2017 sollen Sie „Die verschwundenen Zuckertüten“ in die Welt vom Ernst des Lebens und auch ins LTT locken – mehr soll hier nicht verraten werden, seien Sie gespannt! 

 

Theaterspiel im Ganztagesbereich
Das Theaterspielen ist auch seit Jahren aus dem Ganztagesbereich nicht mehr wegzudenken. Seit Januar 2011 übernahm Silke Saracoglu die Leitung der Theater-AG. Über ein Jahr hinweg - einmal wöchentlich im Nachmittagsangebot für 1,5h - bereiten sich etwa 12 bis 15 Mädchen und Jungen aus den Klassen 2, 3 und 4 vor auf die Aufführungen. Diese Theater-AG wird gefördert durch Mittel der Stabstelle für Gleichstellung und Integration Tübingen.
Die Theater AG bietet den Schüler*innen die Möglichkeit, sich kreativ zu zeigen, sich körperlich, seelisch geistig und auch sprachlich zu entwickeln.
Alles mit Herz, Verstand und Hand!
Mit theaterpädagogischen Werkzeugen wie Kennenlern-, Improvisationsspielen, Sprachentwicklungs- und Präsenzübungen, Körpererfahrung, Übungen zu Status, Achtsamkeit und Focus halten etc. erlernen sie Grundlagen des Theaterspiels, schauspielern, musizieren, singen, malen, bauen, gestalten. Gemeinsam wird zu einem Jahresthema ein Stück erarbeitet, geprobt und vor den Kooperationskindergärten, den Eltern und Verwandten und der gesamten Schule aufgeführt.

Theaterpädagogisches seit 2011
Februar 2017- Februar 2018, „Jetzt wird`s ringelnatzig“, wir planen ein Stück mit Figuren, Texten und Musik, Theater AG Klassen 2-3
2016 - Februar 2017, „Wie bei uns zu Hause“, eine Theatercollage über das Zuhause sein, Stückentwicklung der Kinder, Theater AG, Klassen 2-4
März - Juli 2016, „Die Lerche und die Klapperschlange“, Stückentwicklung im Rahmen des Unterrichts nach der Literaturvorlage, Figurenbau und -Spiel mit den Kindern der 2. Klasse
Februar 2015 - Februar 2016, "Mittwochskrimi“, ein musikalischer Theaterkrimi über das Selbstbewusstsein, Stückentwicklung der Kinder, Theater AG, Klassen 2-4
Februar 2014 - Februar 2015, "Alles in Nichts, Nichts in Alles", ein musikalisches Theatermärchen über das Selbstbewusstsein. Theater AG, Klassen 2+3
Januar - Juli 2012, "Rotkäppchen etc.“ eine Märchenproduktion- wie es sonst noch gewesen sein könnte bei Grimms, Theater AG, Klassen 2-4
Januar - Juli 2012, "Die wilden Gestalten" eine Geschichte über gruseliges Coolsein, Theaterspiel im Rahmen des Unterrichtsangebotes zur Sprachförderung, 4. Klasse
September 2011 - Jan. 2012, "Blume Tausendweiß", ein durch die Kinder selbst erarbeitetes Märchen über Mut und Gelingen, Theater AG, Klassen 1-4
Leitung: Silke Saracoglu, Theaterpädagogin

 

 tl_files/huegelschule/downloads/Bilder/Logo_KSK.jpg  tl_files/huegelschule/downloads/Bilder/VobaTue_LOGO_4C (2).jpg

in diesem Schuljahr gefördert von

Grundschule an der Hügelstraße - Hügelstraße 17-19 - 72072 Tübingen
Telefon 07071/1504-10 - Fax 07071/1504-29

 

 

Layout und Realisation: Tobias M. Baur